Registrieren

Bonusregelung

Diese Bonusregelung treten am 15. Mai 2024 in Kraft. Alle früheren Bonusregelung werden durch diese Bonusregelung aufgehoben und ersetzt.

Die in dieser Bonusregelung verwendete Terminologie ist die gleiche wie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Im Falle von Widersprüchen zwischen dieser Bonusregelung und den anwendbaren Details eines bestimmten Bonus gelten diese Regelung in dem Maße, in dem sie nicht im Widerspruch zu den anwendbaren Bonusdetails stehen.


Inhalte

1. Guthaben

2. Bargeldguthaben

3. Bonusguthaben

4. Gemischte Wette

5. Aktive und wartende Boni

6. Wettanforderungen

7. Erlaubte Spielautomaten für den Umsatz

8. Einsehen von Guthaben, Boni und Wettanforderungen

9. Gewinnauszahlung

10. Gültigkeitsdauer des Bonus

11. Auszahlung des Bonus

12. Bonus-Status

13. Einzahlungsbonus und Bonus ohne Einzahlung

14. Arten von Bonussen

15. Freispiele

16. Bonuspaket

17. Bonus-Einstellungen

18. Abhängig vom Einzahlungsbetrag

19. Mehrfache Einlösung

20. Bonus Missbrauch


Die Slots City Online-Casino-Website wird mit modernster Technologie betrieben, um jedem registrierten Benutzer eine praktisch unbegrenzte Anzahl von großzügigen, exklusiven Boni zu bieten, die die Spielzeit verlängern und das Spielerlebnis verbessern, mit der Möglichkeit, echte Gewinne zu erzielen.

1. GUTHABEN

1.1. Zu Ihrer Bequemlichkeit besteht Ihr Slots City Online-Casino-Spielkonto aus mehreren Arten von Guthaben:

  • Bargeldguthaben;
  • Bonusguthaben.

Zurück zum Seitenanfangp

2. BARGELDGUTHABEN

2.1. Das Barguthaben besteht aus:

  • Die Gelder, die der Benutzer eingezahlt hat;
  • Alle Gewinne, die aus Wetten stammen, die nur mit Bargeldguthaben platziert wurden;
  • Bonusgelder, die die geltenden Wettanforderungen erfüllt haben, im Rahmen der geltenden maximalen Auszahlungsgrenze;
  • Beträge aus Boni, Freispielgewinnen, Preisen, Entschädigungen, Belohnungen, Geschenken usw., die nicht den Wettanforderungen unterliegen;
  • Andere Gelder, die nicht im Widerspruch zu diese Bonusregelung und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen stehen.

2.2. Bargeldguthaben können, sofern sie in ausreichender Höhe vorhanden sind, jederzeit nach dem Ermessen des Benutzers verwendet werden:

  • Um beliebige Wetten auf Spiele auf der Website zu platzieren, ohne weitere Einschränkungen in Bezug auf Einsatzhöhe, maximale Auszahlung, Wettanforderungen usw. (unbedingte Wette);
  • Auszahlungsanträge in Übereinstimmung mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu stellen;
  • Um andere Transaktionen durchzuführen, die nicht im Widerspruch zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen stehen.

Zurück zum Seitenanfangp

3. BONUSGUTHABEN

3.1. Jeder Bonus oder jedes Bonuspaket hat sein eigenes Guthaben. Das Bonusguthaben ist das Guthaben, das den Wettanforderungen unterliegt, nämlich:

  • Die anfänglichen Beträge von Boni wie Einzahlung abgleichen (im Rahmen des festgelegten maximalen Bonusbetrags), Bargeld-Bonus, Cashback, Bonuspakete usw., die der Benutzer mit einer Einzahlung eingelöst hat;
  • Die anfänglichen Beträge der Boni wie Bargeldbonus, Cashback usw., die der Nutzer ohne Einzahlung erhalten hat (Boni ohne Einzahlung);
  • Gewinne aus Freispielen (unbegrenzt);
  • Alle Gewinne aus Wetten, die ausschließlich mit dem Bonusguthaben platziert wurden, sowie Gewinne aus gemischten Wetten, bei denen Bargeld und Bonusguthaben gemeinsam verwendet wurden;
  • Gewinne in Lotterien, Turnieren, Werbeaktionen usw.;
  • Entschädigungen, Belohnungen, Geschenke, Preise, usw.;
  • Andere Gelder, die nicht im Widerspruch zu diese Bonusregelung und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen stehen und die ebenfalls eingesetzt werden müssen.

Zurück zum Seitenanfangp

4. GEMISCHTE WETTE

4.1. Wenn Sie sowohl über Bargeld als auch über Bonusguthaben verfügen, platzieren Sie Wetten zunächst mit Ihrem Bargeldguthaben. Das Bonusguthaben wird nur verwendet, wenn Ihr Barguthaben für die von Ihnen platzierte Wette nicht ausreicht.

4.2. Wenn der von Ihnen platzierte Wettbetrag Ihr Barguthaben übersteigt, wird der fehlende Betrag automatisch von Ihrem Bonusguthaben abgezogen, sofern:

  • Sie haben ein ausreichendes Bonusguthaben;
  • Sie spielen an einem Spielautomaten, an dem Wetten mit Bonusguthaben möglich sind.

4.3. Wenn Sie eine gemischte Wette mit Ihrem Bargeld- und Bonusguthaben gleichzeitig platzieren:

  • Alle Ihre möglichen Gewinne werden vollständig Ihrem Bonusguthaben gutgeschrieben;
  • Nur der Betrag, der von Ihrem Bonusguthaben abgebucht wird, trägt zu den Umsatzbedingungen bei.

Zurück zum Seitenanfangp

5. AKTIVE UND WARTENDE BONI

5.1. Die Boni in der Warteschlange sind die mit Einzahlungen eingelösten oder beanspruchten Boni ohne Einzahlung (in beiden Fällen – aktiviert), die nicht storniert wurden und für die die geltenden Wettanforderungen nicht erfüllt wurden.

5.2. Ein aktiver Bonus ist ein Bonus, der als erster unter allen anderen in der Warteschlange aktiviert wurde.

5.3. Die Umsatzbedingungen können nur für den aktiven Bonus erfüllt werden. Um sie für den zweiten Bonus in der Warteschlange zu erfüllen, müssen Sie zuerst die Durchspielbedingungen des aktiven Bonus erfüllen oder ihn stornieren. Danach wird der zweite Bonus in der Warteschlange zum ersten, d.h. Aktiven, usw.

Zurück zum Seitenanfangp

6. WETTANFORDERUNGEN

6.1. Die Wettanforderungen (Durchspielbedingungen, Rollover) geben in erster Linie den Koeffizienten an, mit dem der anfängliche Bonusbetrag und/oder die Freispielgewinne multipliziert werden müssen, um den Gesamtbetrag der Wetten zu bestimmen, die erforderlich sind, um sich für die Auszahlung der Bonusgelder und der mit diesen Geldern verbundenen Gewinne zu qualifizieren.

6.2. Beispiel: Ihr Bonus beträgt 50 CAD/EUR mit einer anwendbaren Wettanforderung von 30xB. Sie müssen also den Gesamtbetrag von 1.500 CAD/EUR (50 x 30) setzen, bevor Sie sich für eine Auszahlung des Bonus und der Gewinne aus den Bonusgeldern qualifizieren.

6.3. Siehe S.8.5 unten, um den Betrag zu überprüfen, den Sie beim Spielen eines Aktiv-Bonus einsetzen müssen.

6.4. Während Sie die Umsatzbedingungen erfüllen, werden alle möglichen Gewinne dem Bonusguthaben gutgeschrieben.

6.5. In der Regel ist ein maximaler Wetteinsatz festgelegt, z.B. C$/€ 5. Trotzdem werden alle Gewinne, die sich aus den entsprechenden Wetten ergeben, dem Bonusguthaben gutgeschrieben. Aber nur Wetten, die nicht höher als C$/€ 5 sind, tragen zu den Umsatzbedingungen bei.

6.6. Wetten sind nur an den in Abschnitt 7 dieser Regelung genannten Spielautomaten erlaubt. Alle Wetten an diesen Spielautomaten, vorbehaltlich S.6.5, tragen zu 100% zu den Wettanforderungen bei.

6.7. Sobald Sie die geltenden Wettanforderungen erfüllt haben:

  • Wird der Betrag des Bonusguthabens, der die maximale Auszahlungsgrenze nicht übersteigt, auf das Bargeldguthaben übertragen und steht für das Platzieren von bedingungslosen Wetten oder das Abheben von Geldern zur Verfügung;
  • Der verbleibende Bonusbetrag wird auf Null gesetzt;
  • Das gelöschte Bonusguthaben wird mit dem Betrag des nächsten Bonus in der Warteschlange (falls vorhanden) oder dem neu aktivierten Bonus aufgefüllt, der dann aktiv wird.

6.8. Wenn das Bonusguthaben aufgebraucht ist, bevor die geltenden Umsatzbedingungen erfüllt wurden, wird dieses Guthaben mit dem Betrag des nächsten Bonus in der Warteschlange (falls vorhanden) oder des neu aktivierten Bonus aufgefüllt.

6.9. Einige Online-Casinos können sowohl für das Bonusguthaben als auch für den Einzahlungsbetrag Wettanforderungen stellen. Zum Beispiel: 35x(B+E), wobei B – Bonus, E – Einzahlung. Bei Slots City müssen Sie nur Boni umsetzen, z. B. 40xB.

Zurück zum Seitenanfangp

7. ERLAUBTE SPIELAUTOMATEN FÜR DEN UMSATZ

7.1. Das Platzieren von Wetten mit Bonusgeldern und das Erfüllen der Wettanforderungen ist nur an Spielautomaten ohne progressive Jackpots möglich, die von der Website für das Spielen von Boni zugelassen sind.

7.2. Slots City erlaubt Ihnen immer, mit Bonusgeldern auf Spielautomaten zu wetten, die im Rahmen von Werbeaktionen Freispiele anbieten, und zwar während dieser Aktionen.

7.3. Im Saldo-Feld der Spielautomaten, an denen Sie mit Bonusgeldern wetten können, wird Ihnen ein а gemischter Saldo aus Bargeld-Saldo und aktivem Bonus-Saldo angezeigt.

7.4. Sie können nicht mit Bonusgeldern wetten:

  • An den Spielautomaten mit progressiven Jackpots;
  • Tischspiele;
  • Bei Spielen mit einem LIVE-Dealer;
  • In Spielautomaten ohne Walzen;
  • Bei Crash-Spielen;
  • Bei Spielautomaten, Turnieren und Aktionen, bei denen nur Einsätze mit Barguthaben zulässig sind;
  • Und einige andere.

Zurück zum Seitenanfangp

8. EINSEHEN VON GUTHABEN, BONI UND WETTANFORDERUNGEN

8.1. Der gemischte Saldo ist die Summe aus dem verfügbaren Barguthaben und dem aktiven Bonussaldo.

8.2. Um Ihnen ein angenehmes, reibungsloses und nahtloses Spielerlebnis zu bieten, wird Ihnen (in der Währung Ihrer Wahl) der gemischte Saldo als der Gesamtbetrag angezeigt, mit dem Sie rechnen können, um zu setzen:

  • Im Feld Guthaben bei Spielautomaten, bei denen Sie mit Bonusgeldern setzen können (im Feld Guthaben bei anderen Spielen sehen Sie nur das Bargeldguthaben, falls vorhanden);
  • Im Bereich Kontostand (oben auf der Startseite der Website) – Gemischter Saldo wird als Kontostand bezeichnet;
  • Im Konto – Ihr Kontostand;
  • Im Kasse – Kontostand.

8.3. Sie können Ihr Bargeldguthaben, genannt Auszahlung, sehen:

  • In der Rubrik Kontostand;
  • Im Konto;
  • In der Kasse.

8.4. Sie können den Saldo Ihres Aktiver Bonus sehen:

  • In der Rubrik Kontostand (oben auf der Startseite der Website) – genannt Aktiver Bonus;
  • Im Konto – Boni;
  • In der Rubrik Boni – Saldo.

8.5. Sie können die Gesamtsumme der Einsätze sehen, die noch übrig sind, um die Umsatzbedingungen des aktiven Bonus zu erfüllen:

  • In der Sektion Kontostand – Umsatz genannt;
  • Im Bereich Konto – Bonusumsatz.

8.6. Sie können alle Ihre Boni in der Warteschlange sehen:

  • In der Rubrik Kontostand – unter Details
  • Im Abschnitt Boni – mit der Markierung Aktiv oder In Warteschlange.

8.7. Sie können alle Ihre Bonusangebote sehen, die noch nicht eingezahlt oder angenommen wurden:

  • In der Sektion Boni;
  • In der Kasse (nach Auswahl einer Zahlungsmethode).

Zurück zum Seitenanfangp

9. GEWINNAUSZAHLUNG

9.1. Sobald Sie eine Auszahlung beantragen:

  • Sie verlieren alle aktivierten Boni in der Warteschlange, einschließlich des aktiven Bonus, und alle damit verbundenen Bonussalden werden auf Null gesetzt;
  • Das bedeutet, dass die Bonus-Warteschlange (Abschnitt "Details" unter Kontostand) geleert wird und im Abschnitt "Boni" alle Boni, die als "Aktiv" und "In der Warteschlange" gekennzeichnet sind, gestrichen werden.
  • Was die Boni ohne Einzahlung betrifft, so verfallen auch diejenigen, die noch nicht in Anspruch genommen wurden.

9.2. Freispiele und Auszahlung.

9.2.1. Alle aktivierten, aber noch nicht ausgelösten Sets von Freispielen werden deaktiviert.

9.2.2. Sobald Sie jedoch zu dem Spielautomaten zurückkehren, der für diese Freispiele gültig ist, bis diese ablaufen, das Spiel mit den Freispielen beginnen oder fortsetzen und mindestens einen Gewinn erzielen, wird das zugehörige Bonusguthaben wieder aktiviert:

  • Alle Gewinne, die Sie in dieser Freispielrunde erzielt haben, werden dem Bonusguthaben gutgeschrieben, unabhängig davon, ob Sie vorher oder nachher eine Auszahlung beantragen;
  • Falls es im Bonuspaket einen Einzahlungs- oder Bargeldbonus gibt, der mit diesen Freispielen gekoppelt ist, wird auch dieser in vollem Umfang reaktiviert.

9.3. Verfallbare Boni. Im Slots City Online-Casino sind alle Boni verfallbar (nicht haftbar). Sie sind zwar mit Einsatzanforderungen verbunden, aber da der Benutzer mit dem Spiel um die Gelder aus dem Bargeldguthaben beginnt, steht es ihm frei, im Falle eines Gewinns eine Auszahlung zu beantragen, ohne die Einsatzanforderungen zu erfüllen. Der Benutzer kann die Boni jederzeit stornieren oder sie verfallen lassen, wenn er eine Auszahlung beantragt.

Zurück zum Seitenanfangp

10. GÜLTIGKEITSDAUER DES BONUS

10.1. Die Gültigkeitsdauer des Bonusses wird in den jeweiligen Aktionsregeln auf der Website, in E-Mails, Messenger-Nachrichten, sozialen Medien und im Abschnitt Boni als Countdown-Zähler angegeben. Nach Ablauf der Aktion ist der Bonus ungültig.

10.2. Der Zeitrahmen, innerhalb dessen der Bonus nach der Aktivierung die Umsatzbedingungen erfüllen muss, ist in den Bonusdetails angegeben. Dieser Zeitraum beträgt normalerweise 72 Stunden.

Zurück zum Seitenanfangp

11. AUSZAHLUNG DES BONUS

11.1. Es gibt zwei Möglichkeiten, dem Nutzer Boni zukommen zu lassen.

11.2. Direktes Angebot im Bereich Boni und Kasse. In diesem Fall sieht der Nutzer alle ihm angebotenen Boni, sieht die verbleibende Zeit bis zum Ende der Aktion und hat die Möglichkeit, sich mit den Details der einzelnen Boni vertraut zu machen und sie nach eigenem Ermessen einzulösen.

11.3. Ausgabe eines Bonuscodes. Dies ist eine Kombination aus Großbuchstaben und Zahlen, einschließlich 5 bis 10 Zeichen, die mit einem Bonus kommt.

11.3.1. Der Benutzer kann den Bonuscode unter dem Menüpunkt Bonuscode in der 3er-Leiste (Hamburger-Schaltfläche) oder im Fenster des Willkommensbonusangebots einlösen, in das jeder neue Benutzer direkt nach der Registrierung gelangt.

11.3.2. In bestimmten Einstellungen hat der Benutzer die Möglichkeit, einfach auf den Bonuscode zu klicken und ihn auf diese Weise einzulösen.

Zurück zum Seitenanfangp

12. BONUS-STATUS

12.1. Bonusangebot. Der Bonus erscheint in der Rubrik Boni und kann durch eine Einzahlung eingelöst werden, wie in den Bonusdetails angegeben. Bei einem Bonus ohne Einzahlung wird er durch Anklicken der Schaltfläche „In Anspruch nehmen“ sofort aktiviert und steht in der Warteschlange, um die Umsatzbedingungen zu erfüllen. Auch ausstehende Boni werden im Kasse-Bereich angezeigt, allerdings erst nach Auswahl einer Zahlungsmethode.

12.2. Der Bonus ist aktiviert (beansprucht oder eingelöst). Im Abschnitt Boni ist er als aktiv oder in der Warteschlange markiert. Bei Freispielen oder Bonuspaketen erscheint eine Schaltfläche Spielen, mit der der Benutzer direkt zu dem Spielautomaten gehen kann, für den die Freispiele gültig sind. Außerdem werden aktivierte Boni in der Rubrik Details des Guthabens angezeigt.

12.3. Bonus ist aktiv. Dies ist der einzige oder erste der anderen aktivierten Boni. Sein Betrag wird dem Bonusguthaben gutgeschrieben und wartet darauf, die Umsatzbedingungen zu erfüllen, nachdem das Barguthaben nicht mehr ausreicht, um den gewählten Einsatz zu platzieren. Der Einsatz anderer aktivierter Boni in der Warteschlange ist erst möglich, nachdem die Durchspielbedingungen für den aktiven Bonus erfüllt sind oder der Bonus storniert wurde.

12.4. Bonus storniert. Der Benutzer hat die Möglichkeit, den aktiven Bonus zu stornieren (Schaltfläche Abbrechen). Der Bonus wird dann aus dem Abschnitt Boni und aus dem Abschnitt Details der Bilanz entfernt.

12.5. Der Bonus verfällt.Sobald Sie eine Auszahlung beantragen, werden alle in Sektion 9 aufgeführten Boni ausgezahlt.

12.6. Bonus abgelaufen. Sobald der Bonus abläuft oder den Zeitrahmen für die Erfüllung der Umsatzbedingungen nach der Bonusaktivierung überschreitet, wird er automatisch aus dem Bereich Boni (Bereich Details im Kontostand) entfernt und sein Saldo wird auf Null zurückgesetzt.

12.7. Deaktivierter Bonus Sobald ein Auszahlungsantrag gestellt wird, wird das Guthaben jedes aktivierten Bonus deaktiviert.

12.8. Bonus reaktiviert Wenn die Freispiele aktiviert wurden, aber nicht alle gestartet wurden, kann ihr Bonusguthaben reaktiviert werden. In diesem Fall wird auch der Bonusbetrag (Einzahlungs- oder Bargeld), der mit diesen Freispielen im Bonuspaket verbunden ist, reaktiviert. Weitere Einzelheiten – auf S. 9.2.2 dieser Bonusregelung

Zurück zum Seitenanfangp

13. EINZAHLUNGSBONUS UND BONUS OHNE EINZAHLUNG

13.1. Einzahlungsbonus. Wird durch Einzahlung eines Betrags aktiviert, der mindestens dem in den geltenden Aktionsregeln und Bonusdetails angegebenen Betrag entspricht.

13.1.1. Es kann nur ein vom Benutzer ausgewählter Bonus oder ein Bonuspaket mit einer qualifizierenden Einzahlung aktiviert werden.

13.2. Bonus ohne Einzahlung. Für die Aktivierung ist keine Einzahlung erforderlich. In der Regel wird er dem Bonusguthaben für die Durchführung einer bestimmten Aktion gutgeschrieben (z.B. Benutzerverifizierung, E-Mail-/Telefonbestätigung, Teilnahme an einer Umfrage usw.) oder als Nachladen-Bonus, Geschenk, Gruß, Glückwunsch, Ermutigung, Anreiz, Belohnung usw.

13.2.1. Ein Beispiel für einen Bonus ohne Einzahlung ist ein Nachladen-Bonus. Sie erhalten Freispiele für Einzahlungen, die Sie innerhalb der letzten Woche getätigt haben. Der Einsatz für diese Freispiele hängt von der Höhe und der Anzahl der getätigten Einzahlungen ab.

Zurück zum Seitenanfangp

14. ARTEN VON BONUSSEN

14.1. Bargeld-Bonus (Gratis-Chip). Hierbei handelt es sich um einen bestimmten Geldbetrag, der dem Bonusguthaben des Benutzers gutgeschrieben wird, sobald er eingelöst wurde und aktiv ist. Wie die meisten Boni kann er in der Regel ausgezahlt werden, sobald die Umsatzbedingungen erfüllt wurden. Bei einem Bonus ohne Umsatzbedingungen wird das Geld direkt dem Bargeldkonto gutgeschrieben.

14.2. Einzahlungsbonus. Slots City verdoppelt einen bestimmten Prozentsatz der Einzahlung des Benutzers mit Bonusgeldern. Dieser Bonus kann je nach Angebot des Casinos sehr unterschiedlich ausfallen, von 30% bis 200% oder mehr.

14.3. Cashback. Hierbei handelt es sich um einen Prozentsatz des Bargelds, das der Nutzer für Wetten ausgegeben hat, ohne dass daraus Gewinne entstanden sind, und das ihm als Bonus zurückgegeben wird.

14.3.1. Cashback-Berechnung.

  • Der Gesamtbetrag der Gewinne aus den mit Bargeld platzierten Wetten wird vom Gesamtbetrag dieser Wetten abgezogen.
  • Anschließend wird die erhaltene Differenz mit dem Wert des Cashbacks (in Prozent) multipliziert und dem Bonusguthaben gutgeschrieben.

14.3.2. Wenn der Gesamtbetrag der Gewinne den Betrag der Einsätze übersteigt, wird kein Cashback gewährt.

14.3.3. Cashback kann an Umsatzbedingungen geknüpft sein, einschließlich eines maximalen Einsatzlimits.

14.3.4. Der Cashback kann auf einen maximalen Bonusbetrag und eine maximale Auszahlung beschränkt sein.

Zurück zum Seitenanfangp

15. FREISPIELE

15.1. Freispiele (FS) ermöglichen es dem Benutzer, die Walzen des in den Bonusdetails angegebenen Spielautomaten eine festgelegte Anzahl von Malen mit einem bestimmten Einsatz zu drehen, ohne eigenes Geld auszugeben, außer dem, das zum Einlösen des Bonus erforderlich ist (falls erforderlich).

15.2. Das in S. 4.1 Gesagte gilt nicht für die Nutzung von Freispielen, die jederzeit ab dem Zeitpunkt ihrer Aktivierung gestartet werden können.

15.3. Die Gewinne aus Freispielen sind unbegrenzt und werden dem Bonusguthaben ohne jegliche Einschränkung gutgeschrieben.

15.4. Nur einige Anbieter bieten Freispiele für ihre Spielautomaten an. Einige von ihnen bieten separate Freispiele an, andere wiederum zusammengefasste Freispiele.

  • Bei Spielautomaten mit separaten Freispielen werden Gewinne aus Freispielen jedes Mal dem Bonusguthaben gutgeschrieben, wenn sie erzielt werden;
  • Bei Spielautomaten mit Freispielen des aggregierten Typs werden die gesamten Freispielgewinne dem Bonusguthaben einmal gutgeschrieben, nachdem alle Bonusfreispiele gestartet wurden.

Zurück zum Seitenanfangp

16. BONUSPAKET

16.1. Es gibt einen "2-in-1"-Bonus pro Einzahlung, der aus zwei Arten bestehen kann:

  • Freispiele gepaart mit einem Einzahlungsbonus;
  • Freispiele zusammen mit einem Bargeldbonus.

Zurück zum Seitenanfangp

17. BONUS-EINSTELLUNGEN

17.1. Maximaler Bonus. Legt den maximalen Betrag fest, der dem Benutzer als Bonus gutgeschrieben werden kann, unabhängig davon, wie hoch der eingezahlte Betrag ist. Gilt nur für Einzahlungsbonus und Cashback.

17.2. Maximale Auszahlung. Dies ist der Höchstbetrag, der auf das Barguthaben übertragen werden kann, sobald die geltenden Umsatzbedingungen für den Bonusbetrag und/oder die Freispielgewinne erfüllt wurden, unabhängig davon, wie hoch die Gewinne aus diesem Bonusbetrag und/oder den Freispielgewinnen sind.

17.3. Einsatz. Für das Spielen von Freispielen gibt es einen festen Einsatz. Dieser Einsatz gilt nicht für z.B. Einzahlungs oder Bargeldboni, die neben den Freispielen im Bonuspaket enthalten sein können, sondern nur für Freispiele.

17.4. Spielautomat. Es gibt einen bestimmten Spielautomaten, für den einige Freispiele gültig sind (kann vom Einzahlungsbetrag abhängig sein).

17.5. Maximaler Einsatz beim Wetten – siehe mehr auf S. 6.5 dieser Bonusregelung.

17.6. Zeitrahmen, innerhalb dessen die Wettanforderungen nach der Bonusaktivierung erfüllt werden müssen.

Zurück zum Seitenanfangp

18. ABHÄNGIG VOM EINLAGEBETRAG

18.1. Sowohl bei Einzelboni als auch bei Bonuspaketen können einige Bonuseinstellungen von der Höhe der Einzahlung abhängig sein, wenn dies in den Bonusdetails angegeben ist. Dazu gehören:

  • Maximale Auszahlung;
  • Prozentsatz des Einzahlungsbonus;
  • Höhe des Bargeldbonus;
  • Freispiel-Wette;
  • Der Spielautomat, der für Freispiele gültig ist;
  • Anzahl von Freispielen.

Zurück zum Seitenanfangp

19. MEHRFACHE EINLÖSUNG

19.1. Einige Boni oder Bonuspakete können eine bestimmte Anzahl von Malen eingelöst werden, wenn dies in ihren Details angegeben ist.

Zurück zum Seitenanfangp

20. BONUS MISSBRAUCH

20.1. Die Boni auf der Website werden angeboten, um einen Anreiz für aktives, längeres Spielen mit maximalem Vergnügen und Gewinnen zu schaffen, wenn der Nutzer erfolgreich ist. Es ist dem Nutzer nicht gestattet, die Bonusangebote zu missbrauchen. Im Falle eines Verdachts auf solche Handlungen behält sich Slots City das Recht vor:

  • Die Gewährung von Boni an einen solchen Benutzer einzustellen – sowohl durch das Angebot von Boni auf der Website als auch durch die Bereitstellung eines Bonuscodes;
  • Alle dem Benutzer gewährten Boni zu stornieren, die noch nicht eingezahlt oder angenommen wurden;
  • Das aktuelle Bonusguthaben des Benutzers zu löschen;
  • Stornierung aller in der Warteschlange befindlichen Boni, die sowohl mit Einzahlung als auch ohne Einzahlung eingelöst wurden.

20.2. Slots City behält sich das Recht vor, Boni oder Gewinne einzubehalten oder zu konfiszieren, die aus Betrug oder anderen unredlichen Aktivitäten resultieren.

Zurück zum Seitenanfangp