Registrieren

AML/CFT-Richtlinie

Lizenz Nr. 8048/JAZ2020-073, ausgestellt von der Antillephone N.V. am 23. Dezember 2020, gemäß der Master Gaming License Nr. 8048/JAZ2020, (im Folgenden als «das Unternehmen» oder «wir» bezeichnet).

Berichterstattung im Einklang mit der Regelung zur Bekämpfung der Geldwäsche

  1. Das Unternehmen beachtet die geltenden Gesetze zur Verhinderung und Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung sowie die einschlägigen Vorschriften («Gesetze»). Diese Gesetze sind in fast allen Rechtsordnungen anwendbar, die strenge Regeln und Bestimmungen zur Geldwäsche haben, die das Unternehmen verpflichtet ist, den föderalen oder lokalen Behörden in diesen Rechtsordnungen zu melden, wenn das Unternehmen weiß, vermutet oder Grund zu der Annahme hat, dass eine der Transaktionen des Benutzers, neben anderen Aktionen, Gelder aus illegalen Aktivitäten anzieht, dazu bestimmt ist, Gelder aus illegalen Aktivitäten zu verbergen oder die Verwendung von Spielen / Turnieren / Lotterien auf der Website beinhaltet, um kriminelle Aktivitäten zu erleichtern.
  2. Alle Transaktionen müssen überprüft werden, um Geldwäsche zu verhindern. Der Anbieter, die Aufsichtsbehörde und alle relevanten Gremien können alle Transaktionen überwachen oder deren Prüfung verlangen, um die Begehung dieses Verbrechens zu verhindern. Das Unternehmen muss alle verdächtigen Transaktionen den entsprechenden zuständigen Behörden in dem Land melden, in dem sie entsprechend verfolgt werden und in dem der Lizenznehmer eine Lizenz für die Ausübung von Tätigkeiten besitzt. Wenn das Unternehmen über verdächtige Aktivitäten im Zusammenhang mit einem der Spiele/Turniere/Lotterien auf der Website informiert wird, muss das Unternehmen unverzüglich die entsprechenden Institutionen benachrichtigen. Das Unternehmen kann ein Benutzerkonto aussetzen, sperren oder schließen und alle darauf befindlichen Gelder einbehalten, wenn dies in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften zur Verhinderung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung gefordert wird.
  3. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, zusätzliche Verfahren und Mittel einzusetzen, um die Einhaltung aller Betriebsvorschriften des Unternehmens in Bezug auf die Geldwäschebekämpfung zu überprüfen.
  4. Wenn Sie von verdächtigen Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Spiel auf der Website Kenntnis erlangen, sollten Sie uns unverzüglich benachrichtigen.

Betrugsbekämpfung

  1. Das Antifraud-Tool des Unternehmens ist ein leistungsfähiges Instrument zur Verhinderung betrügerischer Transaktionen im Online-Glücksspielbereich, das uns ermöglicht, die Zahl der Kreditkartenbetrügereien in unseren Glücksspielbetrieben drastisch zu senken. In Zusammenarbeit mit den führenden Internet-Zahlungsdienstleistern tun wir unser Bestes, um sichere Online-Geschäfte zu tätigen und zu garantieren, dass die Daten unserer Endkunden während des gesamten Prozesses der Kredit- oder Debitkarten Transaktion sicher bleiben.
  2. Das Unternehmen hat eine hochentwickelte proprietäre Technologie entwickelt und verwendet diese, um Benutzer zu suchen und zu identifizieren, die Betrug oder illegale Nutzung eines Spiels/Turniers/Lotterie begehen. Der Nutzer darf nicht einbrechen, sich Zugang verschaffen oder versuchen, in die Sicherheitsmaßnahmen des Unternehmens einzudringen oder sich Zugang zu verschaffen oder diese anderweitig zu umgehen. Wenn der Nutzer nach alleinigem Ermessen des Unternehmens gegen diesen Abschnitt verstößt, behält sich das Unternehmen das Recht vor, den Zugang des Nutzers zu allen Spielen/Turnieren/Lotterien sofort zu sperren und/oder das Konto des Nutzers zu sperren, und das Unternehmen kann interessierte Dritte über den Verstoß des Nutzers informieren.
  3. Dem Nutzer ist es nicht gestattet, im Zusammenhang mit der Nutzung der Website durch den Nutzer und seiner Spiele / Turniere / Lotterien ein Softwareprogramm zu verwenden, das nach Angaben des Unternehmens mit künstlicher Intelligenz ausgestattet ist («AI-Software»). Das Unternehmen überprüft ständig die Nutzung der einzelnen Spiele/Turniere/Lotterien der Website, um die Verwendung von AI-Software zu erkennen. Wenn das Unternehmen der Meinung ist, dass diese verwendet wurde, behält es sich das Recht vor, alle Maßnahmen zu ergreifen, einschließlich der sofortigen Sperrung des Zugangs des Nutzers zu allen Spielen / Turnieren / Lotterien, der Sperrung des Nutzerkontos und des Einfrierens aller in der Bilanz gespeicherten Gelder.
  4. In Übereinstimmung mit den Anforderungen der Anti-Geldwäsche-Behörden und / oder im Rahmen der Politik des Unternehmens in Bezug auf die Quelle der Gelder, die auf das Depot gutgeschrieben werden, behält sich das Unternehmen das Recht vor, Anfragen über die Quelle der Gelder, die auf das Depot gutgeschrieben werden, zu senden. Das Unternehmen kann die Gültigkeit eines Benutzerkontos aussetzen oder beenden, wenn die Antwort auf eine solche Anfrage / Anfragen als unbefriedigend erachtet wird und / oder Informationen enthält, die an eine zuständige Behörde übermittelt werden müssen.

Hauptmerkmale

  1. Mehrstufige Rundum-Kundenverifizierung (IP-Ortung, Geräte-Fingerprinting, Proxy-Check);
  2. Die Überprüfung der Telefonnummer des Kunden;
  3. Die Analyse des Spielverhaltens der Kunden;
  4. Ein Betrugsmanagementsystem mit mehr als 100 Filtern, die für eine eingehende Überprüfung der Kunden entwickelt wurden, um Zahlungsdetails, Zahlungshistorie und schwarze Listen von Kunden zu überprüfen;
  5. Die abschließende Überprüfung des Kunden durch unsere Risikoabteilung in der Phase der Geldabhebung.
  6. Um Geldwäsche zu verhindern, werden keine Gelder zur Finanzierung eines Kontos auf der Website akzeptiert, und der Nutzer hebt erst dann Geld von seinem Spielkonto ab, wenn die folgenden Kopien vor der ersten Abhebungsprüfung eingegangen sind:
  • der letzte Kontoauszug, auf dem die Raten / Einlagen des Nutzers ausgewiesen sind; oder
  • Kopie der Vorder- und Rückseite der Zahlungskarte, mit der Wetten/Einzahlungen des Nutzers getätigt wurden. Die ersten sechs und die letzten vier Ziffern der Karte müssen auf der Zahlungskarte sichtbar sein (wenn der Nutzer eine geprägte Karte hat, muss er darauf achten, dass die Zahlen auf der Rückseite der Karte genauso geschlossen sind wie auf der Vorderseite), der CVV2-Code muss übermalt sein); und
  • Führerschein; oder
  • aktueller und gültiger Reisepass; oder
  • aktuelle und gültige Identifikationsnummer.
  1. Sämtliche Identitätsprüfungen, die das Unternehmen in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften zur Bekämpfung der Geldwäsche oder anderen Verpflichtungen durchführen muss, sind eindeutig. Zu diesem Zweck behält sich das Unternehmen das Recht vor, weitere Informationen anzufordern, die das Unternehmen benötigt, um die Identität des Benutzers zu bestätigen. Beachten Sie auch, dass im Zusammenhang mit bestimmten Dienstleistungen zusätzliche Überprüfungen erforderlich sein können, was zu einer zusätzlichen Verzögerung bei der Abhebung von Geldern führen kann.
  2. Bei einer Einzahlung auf das Konto kann das Unternehmen die Daten des Nutzers verwenden, um die Identität des Nutzers zu überprüfen, in Übereinstimmung mit den Anforderungen der Regeln und Vorschriften zur Bekämpfung der Geldwäsche und / oder andere Verpflichtungen, Richtlinien oder Verfahren. Darüber hinaus können Unterlagen verlangt werden, um die Identität des Nutzers zu überprüfen. Gelder, die mit Debit- oder Kreditkarten eingezahlt werden, werden dem Nutzerkonto so schnell wie möglich gutgeschrieben, sobald die Bank des Nutzers ihre Zustimmung erteilt hat. Es liegt in der Verantwortung des Nutzers, dafür zu sorgen, dass der Nutzer diese Gelder auf seinem Debit- oder Kreditkartenkonto aufbewahrt, bis die Bank des Nutzers sie abhebt.